Anmeldefrist verlängert bis 20.10.2022 - Der Kreis findet statt.

Kreisvereinbarungen

Nur diejenige spricht, die den Redegegenstand hat.

Wir hören mit unserem Herzen zu, mit Respekt und Mitgefühl.

Wir sprechen aus dem Herzen, aus unserer inneren Weisheit, mit Restpekt und Wertschätzung.

Wir sprechen, was wesentlich ist und vom Herzen gesagt werden möchte: einfach, knapp und klar.

Wir sprechen, was uns, dem Kreis und dem großen Ganzen dient.

Wie urteilen und werten nicht, wir kommentieren nicht und erteilen keine Ratschläge.

Was im Kreis gesagt wird, bleibt im Kreis.

Die heilsame Kraft des Kreises  

Im Kreis zusammen zu kommen, gehört für mich zum Heilsamsten und Verbindendsten, was es gibt. Oder wie Tom, einer der Protagonisten in meinem soeben fertig geschriebenen Roman über den Heiligen Kreis und die Weisheit der Urmutter sagt: „Für mich ist Kreis pure Medizin. Er ist die stärkste Medizin, die uns Menschen wieder mit dem rückverbindet, was wir wirklich sind.“ 

Mit nur wenigen Kreisvereinbarungen, einem Redegegenstand und einer Kreismitte, um die herum wir zusammenkommen, erschaffen wir einen sicheren und geschützten Rahmen, in dem alle sprechen können und gehört werden. Ein ritueller Raum, in dem wir in ursprünglicher und heiliger Weise zusammenkommen. Der uns ermöglicht, uns in der Wahrheit und Essenz zu sehen, zu zeigen und zu verbinden.
 

Von Katharina Sebert in Newslichter.de.

Hier kannst du den vollständigen Artikel lesen:
https://www.newslichter.de/2017/11/die-heilsame-kraft-des-kreises/

oxoxo

Frauen aller Himmelsrichtungen,
Kulturen, Traditionen, Länder,
Altersstufen, Hautfarben,
Erfahrungen und Kompetenzen,
die Hand in Hand,
Herz an Herz und
Schulter an Schulter stehen,
einander bekräftigen und ermutigen,
sich in ihrer
ganzen Größe, Würde, Schönheit, Weisheit und Kraft zu zeigen,
und gemeinsam
für eine friedvolle, verbundene und lebensunterstützende
Welt
ein- und aufstehen.

 © Katharina Sebert